Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Technorati

Zahlen und Fakten zum Thema Rauchen

Hier Inhaltsstoffe von Zigaretten finden Sie die Inhaltstoffe von Zigaretten und Hier Zustazstoffe in Zigaretten die Zusatzstoffe, die Zigaretten beigemischt werden um das "Rauchvergnügen" zu steigern.

Im Jahr 2004 wurden 13,6 Mrd Euro Tabaksteuer eingenommen. Den Hauptanteil mit 12,5 Mrd Euro machen hierbei die Filterzigaretten aus. Eine Tabelle mit den Tabaksteuereinnahmen seit 1970 finden Sie hier rauchen abgewöhnen

Einige Statistiken und Zahlen:

rauchen abgewöhnen
    in der Graphik werden dargestellt:
  • Ausgaben für Tabakwaren
  • Tabaksteuereinnahmen
  • Pro-Kopf-Verbrauch an Zigaretten
  • Werbeausgaben der Tabakindustrie


Raucherkostenrechner

Hierrauchen aufhören gesundheitliche Vorteile können Sie ausrechnen was Ihre Zigaretten bisher gekostet haben, wieviel Sie im nächsten jahr, in fünf jahren bzw. in zehn Jahren Sparen wenn Sie heute mit dem Rauchen aufhören. Ausserdem sehen Sie noch wiewiele Zigaretten bzw. Schachtel Sie schon geraucht haben, welche Menge an Tabka Sie verglimmen lassen haben und wie lange die gerauchten Zigaretten aneinadergelegt ergäben. Raucherkostenrechnerrauchen aufhören Kosten

Volkswirtschaftlicher Gewinn durch Raucher bzw. deren frühen Todes

Eie Zynisches und wohl ironisch gemeintes Rechenbeispiel aus unbekannter Quelle:

" Der Staat verdient an jedem Raucher durch die Tabaksteuer. Zusätzlich ist noch die Mehrwertsteuer von 16 Prozent fällig Hierbei machen Zigaretten 96 Prozent der Tabaksteuereinnahmen aus.
Die Steuereinnahmen aus dem Tabakverkauf bilden die viertgrößte Geldquelle des Finanzministers. Im Jahr 1999 beliefen sie sich insgesamt auf 22,8 Milliarden DM.
Es gibt volkswirtschaftlich jedoch noch einen zweiten - oft nicht beachteten - positiven Effekt: Raucher sterben im Schnitt ca acht Jahre früher als Nichtraucher. Bei einer statistischen Lebenserwartung von 74.4 Jahren (für Männer) bedeutet das eine wahrscheinliche Lebenserwartung von nur 66 Jahren. Nur selten sterben Raucher so früh, dass sie noch erwärbstätig sind. Die Rentenversicherung spart also an jedem Raucher die Zahlungen für acht Jahre Rente. "

Nicht(mehr)rauchen in Europa

Von je 100 Rauchern haben bereits ernsthaft versucht aufzugeben:

Nichtraucher