Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Technorati

Atemwegserkrankungen durch Rauchen

lunge -> raucherlunge

Bitte fahren Sie mit der Maus über das Bild, um zu sehen was das Rauchen aus Ihrer Lunge macht !



Rauchen ist mit 90% hauptverantwortlich für die chronisch-obstruktiven Bronchitis (COPD) COPD. Der typische morgendliche "Raucherhusten" ist ein erstes Zeichen für diese Atemwegserkrankung. Die Flimmerhärchen in Luftröhre und Bronchien sorgen dafür, dass keine Fremdstoffe von außen in die Lunge geraten.Tabakteer legt diesen Schutz lahm, da er diese Flimmerhärchen zerstört. Mit Husten versucht der Körper, die auf den Schleimhäuten abgelagerten Stoffe loszuwerden.
Häufig kommt hierzu eine Lungenblähung, auch Emphysmen genannt, hinzu. Bei dieser Krankheit ist im Spätstadium jeder Atemzug anstrengend und schmerzhaft. Die beim Ausatmen verbrauchte Luft wird nicht vollständig aus den Lungen ausgestoßen. Die Zahl der funktionstüchtigen Lungenbläschen nimmt ab.

Bei etwa 70% aller Asthma-Erkrankungen kann der Zusammenhang zwischen Rauchen und der Erkrankung direkt nachgewiesen werden.